Am vergangenen Wochenende hat die Diözesankonferenz (kurz: DK) 2016 auf der Jugendburg Gemen stattgefunden. Diese Konferenz ist das höchste beschlussfassende Organ im Diözesanverband und entscheidet über die zukünftige Gestaltung der KjG Münster. Dabei sind bis zu 90 Vertreter aus den verschiedenen Kreisen (wir gehören übrigens dem Kreis Wesel an) sowie die Diözesanleitung, die Referenten, das Büroteam und verschiedene Gäste.

Wir wollen hier einmal kurz die für euch wichtigsten Beschlüsse zusammenfassen:
Das Schulungskonzept, welches die Ausbildung der aktiven KjG-Leitungen regelt, wurde an neue Anforderungen angepasst und beinhaltet jetzt zum Beispiel auch die Präventionsschlung sowie neue Fortsetzungskurse nach dem Basic-Kurs für Gruppenleitungen. Außerdem sind Beitragszahlungen über die Pfarrgruppe zukünftig nicht mehr möglich und die Mitglieder sind verpflichtet, ihren Jahresbeitrag per Bankeinzug zahlen. Die neuen Mitgliedsausweise in verschiedenen Farben, welche wir euch im Bericht der DK 2015 angekündigt hatten, wird es nun doch nicht geben. Die Kosten dafür wären einfach zu hoch gewesen. Es wird aber in naher Zukuft die Möglichkeit geben, sich seinen Ausweis in einem neuen Design zusenden zu lassen. Wir werden euch informieren, wenn es soweit ist.
Weitere gefasste Beschlüsse betreffen euch als Mitglieder vor Ort eher weniger. Wer sich aber doch für das ganze Konferenzgeschehen interessiert, kann das Protokoll auch im Diözesanbüro anfragen. Bis dieses fertig gestellt ist, werden aber erfahrungsgemäß noch ein paar Wochen vergehen.

Zudem wird auf der Diözesankonferenz immer fleißig gewählt. Am wichtigsten dabei ist die Wahl der Diözesanleitung. Es gibt mit Regina Bußmann und Annika Kuypers nun zwei neue Diözesanleiterinnen und mit Barbara Kockmann vermutlich ab August 2017 auch eine neue Geistliche Leiterin.
Verabschiedet aus der Diözesanleitung wurden dafür in diesem Jahr Anna Andrick nach vier Jahren Amtszeit und Simone Barciaga nach zwei Jahren als Geistliche Leiterin der KjG Münster.

Außerdem haben wir ein paar neue Informationen zur bundesweiten KjG-Großveranstaltung DenkMal! bekommen und erfahren, dass es nun auch einen WhatsApp-Newsletter der KjG Münster gibt. Wie ihr den bekommen könnt, erfahrt ihr bald im neuen Guckloch oder auch auf der Homepage der KjG Münster.